Studieren ohne Abitur - Hochschulzugang für beruflich Qualifizierte

Sollten Sie nicht über eine schulische Hochschulzugangsberechtigung verfügen, d.h. Sie haben weder das Abitur noch die fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife, aber eine abgeschlossene Berufsausbildung und entsprechende Berufserfahrung, dann können Sie dennoch Ihren Studienwunsch verwirklichen. Häufig wird dann vereinfacht vom Studieren ohne Abitur gesprochen.

Beim Studieren ohne Abitur - also ohne schulische Hochschulzugangsberechtigung - wird zwischen dem fachgebundenen Hochschulzugang für beruflich Qualifizierte, der allgemeinen Hochschulzugangsberechtigung für Inhaber beruflicher Aufstiegsfortbildungen und dem Zugang für sonstige beruflich Qualifizierte unterschieden.

Gebäude der HAW Augsburg (Foto: M. Duckek/HAW Augsburg)

"Gefragte Persönlichkeiten – das ist die Identität der Hochschule Augsburg. Wir unterstützen unsere Studierenden so, dass Sie sich zu Persönlichkeiten entwickeln, die in Gesellschaft und Wirtschaft gefragt sind."

Prof. Dr. Gordon Thomas Rohrmair, Präsident der Hochschule für angewandte Wissenschaften Augsburg

Studierende an der Technischen Universität Hamburg-Harburg (Foto: TU Hamburg-Harburg)

"Technik für Menschen zu entwickeln und erforschen – das ist unser Leitbild. Die TUHH ist eine kleine, aber feine Hochschule mit einem klaren Profil in der Forschung und modernen, praxisorientierten Lernmethoden."

Prof. Dr. Dr. h.c. Garabed Antranikian, Präsident der Technischen Universität Hamburg (TUHH)

Studierende an der Beuth Hochschule für Technik Berlin (Foto: Beuth Hochschule Berlin)

"Die Beuth Hochschule steht für anwendungsorientierte Ingenieur-, Natur- und Wirtschaftswissenschaften und ebnet Studierenden aller Bildungsschichten und Kulturen den Weg in eine erfolgreiche berufliche Zukunft."

Prof. Dr. Monika Gross, Präsidentin der Beuth Hochschule für Technik Berlin

Studieren ohne Abitur - Fachgebundener Hochschulzugang für beruflich Qualifizierte

Studieren ohne Abitur ist möglich, wenn Sie über eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung sowie mehrjährige Berufserfahrung verfügen, bzw. eine der beruflichen Beschäftigung gleichwertige Tätigkeit, wie z.B. selbstständige Führung eines Familienhaushaltes, ausgeübt haben. Das angestrebte Studium sollte sich fachlich auf die vorangegangene eigene berufliche Qualifizierung beziehen. Das bedeutet, dass der gewünschte Studiengang fachlich zu Ihrem Ausbildungsberuf passen muss. Ob Ihre berufliche Qualifikation dem von Ihnen angestrebten Studiengang entspricht, prüft und entscheidet die Hochschule, die den Studiengang anbietet.

Wenn Sie die Hochschulzugangsvoraussetzungen erfüllen, muss dies jedoch nicht bedeuten, dass Sie auch direkt zum Studium zugelassen werden. Vor der Zulassung zum Studium kann die Hochschule beispielsweise eine erfolgreich bestandene Eignungsprüfung, ein Eignungsgespräch oder ein Probestudium von Ihnen verlangen. Genaue Informationen über die Zulassungsvoraussetzungen erfragen Sie am besten direkt bei der Hochschule.

SIT
Studium-Interessentest

Der Studium-Interessentest (SIT) hilft Schülerinnen und Schülern bei der Studienwahl und -orientierung. Der SIT ist kostenlos, dauert etwa 15 Minuten, liefert eine ausführliche Testauswertung und eine Liste mit dazu passenden Studiengängen.

JETZT STARTEN
Der passt zu mir!

Studieren ohne Abitur - Allgemeine Hochschulzugangsberechtigung für Inhaber beruflicher Aufstiegsfortbildungen

Wenn Sie eine berufliche Aufstiegsfortbildung erfolgreich abgeschlossen haben, kann es sein, dass Sie damit gleichzeitig die allgemeine Hochschulzugangsberechtigung erworben haben. Zu diesen Aufstiegsfortbildungen gehören u.a. der Meister, der Techniker und der Fachwirt. In diesem Fall gelten für Sie die gleichen Zugangsvoraussetzungen wie für Studieninteressierte mit Abitur.

Studieren ohne Abitur - Sonstige berufliche Qualifizierte

Studieren ohne Abitur ist teilweise auch für beruflich Qualifizierte möglich, die keine Aufstiegsfortbildung erfolgreich abgeschlossen haben und kein fachbezogenes Studium anstreben. Manche Hochschulen bieten für beruflich Qualifizierte z.B. Zulassungsprüfungen an, nach deren Bestehen sie für das Studium zugelassen werden. Dabei ist jedoch zu beachten, dass auch hier der Nachweis einer Berufsausbildung und der entsprechenden Berufstätigkeit zu erbringen ist.


Studieren ohne Abitur - Informationen der Bundesländer

WG Zimmer gesucht?

Dann probieren Sie doch einmal die kostenlose WG Suche und finden Sie vielleicht schon bald ein passendes WG Zimmer in einer Studenten WG.

WG SUCHEN