Promotionsvorbereitung

Die Entscheidung für eine Promotion sollte gründlich überlegt sein. Die Promotionsphase erfordert neben einem hohen Arbeits- und Zeitaufwand sehr viel Selbstdisziplin und Durchhaltevermögen. Deshalb sollten sich alle Kandidatinnen und Kandidaten vor allem die Frage stellen, welche Motivation und Erwartungen sie haben, ehe sie sich für die Promotion über ein wissenschaftliches Thema entscheiden.

Universität Leipzig (Foto: Jan Woitas/Universität Leipzig)

"Unsere über 600 Jahre alte Universität bietet als Volluniversität in mehr als 150 Studiengängen ein breites Spektrum an Geistes-, Sozial-, Natur- und medizinischen Wissenschaften an."

Prof. Dr. med. Beate Schücking, Rektorin der Universität Leipzig

Studierende an der Universität Siegen (Foto: Universität Siegen)

"Die Universität Siegen übernimmt, getragen von international vergleichbarer Forschung und Lehre, Verantwortung für Mensch und Gesellschaft. Dies drückt sich in der Leitidee aus: Zukunft menschlich gestalten."

Prof. Dr. Holger Burckhart, Rektor der Universität Siegen

Gebäude der Philosophisch Theologischen Hochschule Vallendar (Foto: Philosophisch Theologische Hochschule Vallendar)

"An der PTHV steht der Mensch im Mittelpunkt. In kleinen Gruppen setzen sich Studierende der Theologie und Pflegewissenschaft mit aktuellen Forschungsfragen auseinander."

Prof. Dr.hist.eccl. Paul Rheinbay SAC, Rektor der Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar der Gesellschaft des Katholischen Apostolates (Pallottiner)

Was ist noch zu beachten?

Zu Beginn sollten Sie prüfen, ob Sie die formalen Voraussetzungen für die Promotion erfüllen und welche Promotionswege Ihnen offen stehen. Im Anschluss daran können Sie sich mit der Themenfindung für die Doktorarbeit und mit der Suche nach einer wissenschaftlichen Betreuerin oder Betreuer befassen.

Auf jeden Fall sollten Sie sich rechtzeitig mit dem Verlauf des Promotionsverfahrens an Ihrer Fakultät vertraut machen. Hierzu empfiehlt es sich, die jeweilige Promotionsordnung eingehend zu lesen. Dort finden Sie u.a. die Voraussetzungen für die Zulassung zur Promotion sowie die zu erbringenden Promotionsleistungen. Darüber hinaus bieten viele Universitäten mittlerweile individuelle Promotionsberatungen an.

Der hohe Arbeits- und Zeitaufwand, den eine Promotion mit sich bringt, macht es unbedingt erforderlich, sich im Vorfeld mit Finanzierungsmöglichkeiten zu beschäftigen.

WG gesucht?

Dann probieren Sie doch einmal die kostenlose WG Suche und finden Sie vielleicht schon bald ein passendes WG Zimmer.

WG SUCHEN

Betreuung

Bei der Wahl einer passenden Betreuerin oder eines passenden Betreuers, sollten Sie einige wichtige Aspekte beachten.

Betreuung

Forschungslandkarte

Mit der Forschungslandkarte können die Suche nach Forschungsthemen an deutschen Hochschulen suchen, die deren institutionelles Profil besonders prägen.

Forschungslandkarte