Hochschulen
in der Gegenwart

Das aktuelle deutsche Hochschulsystem ist sehr vielschichtig und kann durch verschiedene Merkmale charakterisiert werden.
Bei uns erhalten Sie Informationen über die unterschiedlichen Hochschultypen, die rechtlichen Rahmenbedingungen des Hochschulsystems, die Autonomie der Hochschulen sowie Informationen über die Finanzierung der deutschen Hochschulen.

Hochschultypen

Das deutsche Hochschulsystem ist von unterschiedlichen Hochschultypen geprägt. Jeder Hochschultyp erfüllt in diesem System spezielle Funktionen und Aufgaben und leistet so einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung und zum Erfolg von Forschung und Lehre.

Hochschultypen

Hochschulrecht

Die föderale Struktur Deutschlands bildet sich auch im Hochschulrecht ab. Neben dem allgemein verbindlichen Grundgesetz gelten auch bundes- und landesrechtliche Grundlagen. Im aktuellen Hochschulsystem unterliegen die Hochschulen der Gesetzgebung der Länder.

Hochschulrecht
Studierende der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf. (Foto: Hochschule Weihenstephan-Triesdorf)

"Grün ist mehr als die Sicherung ökologischer Systeme, grün ist ein enormer Wirtschaftsfaktor, Grundlage allen Lebens, Basis für Wohlstand und Entwicklung - daher die grüne Hochschule Weihenstephan-Triesdorf!"

Dr. Eric Veulliet , Präsident der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Hochschulporträt Video
Studentin in der Bibliothek der Friedrich-Schiller-Universität Jena (Foto: Universität Jena)

"Das Leben ist eine Entdeckungsreise, und das gilt für keine Zeit mehr als für die Zeit des Studiums."

Prof. Dr. Walter Rosenthal, Präsident der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Gebäude der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim (Foto: Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim)

"Im Zentrum der UNESCO City of Music Mannheim und dem hervorragenden kulturellen Umfeld der Metropolregion Rhein-Neckar gelegen, bietet die Hochschule eine starke Verbindung von „Klassik“, Jazz, Pop und Tanz."

Prof. Rudolf Meister, Präsident der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim

Autonomie der Hochschulen

Die Hochschulgesetze der Länder enthalten grundsätzlich auch Bestimmungen zur Autonomie der Hochschulen. Das bedeutet nicht nur das Recht auf Selbstverwaltung, sondern auch die Fähigkeit, auf rechtlichem Gebiet, bei Finanzen, Personal und Organisation unabhängig von staatlicher Einflussnahme zu sein.

Hochschulautonomie

Deutsche
Hochschulen
in Zahlen

Die deutsche Hochschullandschaft besteht aktuell aus rund 400 staatlichen und staatlich anerkannten Hochschulen.

Der Großteil aller Studierenden im ersten Semester ist an Universitäten oder Fachhochschulen bzw. Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW) eingeschrieben. Ein deutlich geringerer Anteil beginnt das Studium an Künstlerischen Hochschulen sowie an sonstigen Hochschulen, beispielsweise an privaten Hochschulen.

Statistische Daten der HRK
Zahlen & Fakten

Finanzierung der Hochschulen

Die Länder sind die Träger der öffentlich-rechtlichen Hochschulen in Deutschland und stellen deren Grundfinanzierung sicher. Weitere Finanzmittel können allen Hochschulen über Sonderprogramme und Projekte zufließen. Diese Mittel werden den Hochschulen zum Beispiel vom Bund und von privaten Trägern zur Verfügung gestellt.

Hochschulfinanzierung

Forschungslandkarte

Die HRK-Forschungslandkarte ermöglicht die Suche nach Forschungsschwerpunkten an deutschen Hochschulen, die das institutionelle Profil einer Hochschule besonders prägen.

FORSCHUNGSLANDKARTE