Sprach- und Kulturwissenschaften studieren in Deutschland

Die Fächergruppe Sprach- und Kulturwissenschaften beschäftigt sich im weitesten Sinne mit den Sprachen und Kulturen der Erde. Studiengänge in dieser Gruppe befassen sich mit den Kulturleistungen des Menschen wie z.B. Sprache, Religion, Literatur und Philosophie sowie deren Auslegung und Deutung. Sollten Sie auf der Suche nach Lehramtsstudiengängen sein, finden Sie diese im Studienbereich Lehramt. Studiengänge, in denen Sie gestalterisch, künstlerisch oder musisch tätig sind, finden Sie in der Fächergruppe Kunst, Musik, Design.

Die Fächergruppe der Sprach- und Kulturwissenschaften umfasst eine große Anzahl Studiengänge aus so unterschiedlichen Bereichen wie etwa Anglistik, Bibliothekswissenschaft, Ethnologie, Germanistik, Geschichtswissenschaft, Journalistik, Medienwissenschaften, Philosophie, Regionalstudien oder Sprach- und Literaturwissenschaften. Einige Sprachwissenschaften wie z.B. Linguistik oder Rhetorik beschäftigen sich darüber hinaus mit den pädagogischen und kommunikationstheoretischen Aspekten des Sprechens.

Sprach- und Kultur-
wissenschaften

Sie interessieren sich für einen Studiengang aus der Fächergruppe der Sprach- und Kulturwissenschaften? Erfahren Sie im Video Wissenswertes über die Studieninhalte dieser Fächergruppe und die Voraussetzungen und Interessen, die Sie für einen erfolgreichen Studienstart erfüllen und mitbringen sollten. Einen Ausblick auf die beruflichen Perspektiven nach dem Studium erhalten Sie im Video ebenfalls. 

Fächergruppen-Videos

Lernen Sie die zehn Fächergruppen des Hochschulkompasses in unseren Videos kennen. Kurz und knapp stellen wir Ihnen Informationen zur Verfügung, die Sie beim Studienorientierungsprozess unterstützen sollen. Die Videos zu allen Fächergruppen finden Sie hier auf einen Blick.   

Fächergruppen-Videos
Universität Leipzig (Foto: Jan Woitas/Universität Leipzig)

"Unsere über 600 Jahre alte Universität bietet als Volluniversität in mehr als 150 Studiengängen ein breites Spektrum an Geistes-, Sozial-, Natur- und medizinischen Wissenschaften an."

Prof. Dr. med. Beate Schücking, Rektorin der Universität Leipzig

Hochschulporträt Video
Studenten der Fachhochschule Kiel (Foto: FH Kiel)

"Anwendungsbezogene Forschung und Entwicklung ist das Fundament unserer exzellenten Lehre. Dabei ist unsere Hochschule eine zuverlässige und innovative Partnerin von Wirtschaft und Non-Profit-Organisationen."

Prof. Dr. Udo Beer, Präsident der Fachhochschule Kiel

Ausstellung an der HBK Braunschweig (Foto: Inga Barnick/HBK Braunschweig)

"Die HBK Braunschweig stellt einen offenen Experimentierraum bereit, der sich auch auf gesellschaftliche Praxis bezieht. Mit ihrem Fächerspektrum in Kunst, Design und Wissenschaft ist sie eine impulsgebende Hochschule."

Prof. Dr. Dorothea Hilliger, Präsidentin (m.d.W.d.G.b.) der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig

Sprach- und Kulturwissenschaften studieren: Voraussetzungen und Perspektiven

Studierende der Fächergruppe Sprach- und Kulturwissenschaften sollten Interesse an Literatur haben und sich gerne mit Texten und Theorien befassen. Bei vielen Studiengängen ist zudem Interesse an den Sozialwissenschaften, Geographie oder Geschichte wichtig. In den Philologien und den Regionalwissenschaften müssen gute Fremdsprachenkenntnisse vorhanden sein oder spätestens während des Studiums angeeignet werden. Gute Englischkenntnisse werden meist vorausgesetzt.

Absolventinnen und Absolventen von Studiengängen der Sprach- und Kulturwissenschaften sind häufig in der Forschung und Lehre tätig. Ein eigenes Berufsfeld gibt es nur bei sehr wenigen Studiengängen, wie z.B. Dolmetschen/Übersetzen. Häufige Arbeitgeber sind Institutionen des Kulturbetriebs wie Museen oder Bibliotheken, Werbeagenturen und Verlage, Rundfunk und Fernsehanstalten sowie die öffentliche Verwaltung. Viele philologische Studiengänge ermöglichen einen Einstieg ins Lehramt.

Alle Studiengänge

Sprach- und Kulturwissenschaften studieren: Studienbereiche

Alte Sprachen

Alte Sprachen bieten die Möglichkeit, sich mit sprachlichen, literarischen und kulturhistorischen Aspekten der Antike auseinanderzusetzen.

Alte Sprachen

Ethnologie, Anthropologie

Ethnologie befasst sich mit der vergleichenden Untersuchung kultureller Differenz. Gegenstand der Anthropologie ist die menschliche Evolution in biologischer wie soziologisch-kultureller Hinsicht.

Ethnologie, Anthropologie

Indogermanistik

Indogermanistik ist eine historisch-vergleichende Sprachwissenschaft, die grundlegende Kenntnisse über die Struktur und Geschichte verschiedener indogermanischer Sprachen vermittelt.

Indogermanistik

Medienwissenschaften

Gegenstand sind die Theorie, Geschichte, Ästhetik, Nutzung und Rezeption von Medien sowie deren sozialen Funktionen, technischen Bedingtheit und kulturellen Integration.

Medienwissenschaften

Orientalistik

Die Orientalistik befasst sich mit den Grundlagen von Religion, Kultur und Geschichte der islamischen Welt und mit Sprachen und Literaturen des Vorderen Orients und Nordafrikas.

Orientalistik

Philosophie

Die Philosophie analysiert die Bedingungen und Voraussetzungen des Denkens und Erkennens sowie die Stellung des Menschen in der Welt.

Philosophie

Regionalstudien

Im Fokus stehen die Sprache, Literatur, Geschichte und Kultur einer bestimmten Weltregion, die sich meist aus mehreren Ländern zusammensetzt. 

Regionalstudien

Romanistik

Romanistik befasst sich mit den romanischen Sprachen, die sich aus dem Lateinischen entwickelt haben und innerhalb wie außerhalb Europas gesprochen werden. 

Romanistik

Slawistik

Gegenstand sind die Sprachen und Literaturen der slavischen Länder in ihrem geschichtlichen und kulturellen Kontext. 

Slawistik

Sprach- und Kulturwissenschaften studieren: Studiengänge nach Bundesland