Vorkurse & Vorpraktika

Immer mehr Hochschulen Vorkurse an, die zur Ergänzung und Auffrischung der Schulkenntnisse dienen, z.B. in Mathematik oder Fremdsprachen. Ein mehrwöchiges Praktikum vor dem Studium wird häufig bei Studiengängen von Fachhochschulen und Hochschulen für angewandte Wissenschaften verlangt, bevor Sie mit dem Studium beginnen können.

Studierende der German Graduate School of Management Heilbronn (Foto: German Graduate School of Management)

"Individuelle Betreuung und Service liegen uns sehr am Herzen. Die Studierenden profitieren von den praxisorientierten Lehrformaten und unserer anwendungsorientierten Forschung nach internationalen Top-Standards."

Prof. Dr. Tomas Bayon, Academic Dean der German Graduate School of Management and Law gGmbH Heilbronn, staatlich anerkannte Hochschule

Seminar an der SRH Hochschule Berlin (Foto: SRH Hochschule Berlin)

"Unsere Hochschule mit Angeboten im Bereich Management bietet mit Studierenden aus 75 Nationen ein hervorragendes Fundament für internationale Berufskarrieren."

Prof. Dr. Victoria Büsch, Präsidentin der SRH Hochschule Berlin

Studentinnen der Wilhelm Löhe Hochschule (Foto: Wilhelm Löhe Hochschule)

"Die Wilhelm Löhe Hochschule ist die Hochschule für das Gesundheits- und Sozialwesen in Nordbayern. Anwendungsorientierte Forschung und Lehre, Interdisziplinarität und kleine Lerngruppen sind ihre Kennzeichen."

Dr. Ingo Friedrich, Präsident der Wilhelm Löhe Hochschule für angewandte Wissenschaften

Vorkurse

Viele Hochschulen bieten Studienanfängerinnen und Studienanfängern die Möglichkeit, ihre Schulkenntnisse in Fächern, die für den gewählten Studiengang relevant sind, aufzufrischen oder zu vertiefen. Dies geschieht häufig im Rahmen von sogenannten Vorkursen. Diese sollen das künftige Studieren einfacher machen, indem sie studienrelevantes Wissen vermitteln, und dadurch einen leichteren Einstieg ins Studium ermöglichen. In der Regel finden Vorkurse vor dem Vorlesungsbeginn statt, sind freiwillig und kostenlos, erfordern unter Umständen aber eine Anmeldung. Besonders häufig werden Vorkurse in den mathematisch-naturwissenschaftlichen Fachgebieten angeboten.

SIT
Studium-Interessentest

Der Studium-Interessentest (SIT) hilft Schülerinnen und Schülern bei der Studienwahl und -orientierung. Der SIT ist kostenlos, dauert etwa 15 Minuten, liefert eine ausführliche Testauswertung und eine Liste mit dazu passenden Studiengängen.

JETZT STARTEN
Der passt zu mir!

Vorpraktika

Für einige Studiengänge müssen Sie möglicherweise ein einschlägiges Vorpraktikums nachweisen, um zum gewünschten Studium zugelassen zu werden. Ein Vorpraktikum vermittelt erste Grundlagen und verhilft dank des erworbenen praktischen Wissens zum besseren Verständnis der in den Studiengängen vermittelten Theorie. Die Dauer eines Vorpraktikums kann je nach Hochschule und Studiengang teilweise erheblich variieren: 6 Wochen, 3 Monate, manchmal auch 6 Monate können gefordert sein. Auch der Praktikumszeitraum ist unterschiedlich: So müssen Sie ein Vorpraktikum in der Regel ganz, manchmal jedoch auch nur teilweise zum Zeitpunkt des Studienbeginns abgeleistet haben; über Ausnahmefälle entscheidet stets die Hochschule.

In jedem Fall müssen Sie das Vorpraktikum durch eine Praktikumsbescheinigung oder einen Tätigkeitsnachweis der Ausbildungsfirma belegen. Unter Umständen kann eine abgeschlossene Ausbildung in einem für das angestrebte Studium relevanten Beruf als Vorpraktikum anerkannt oder teilweise auf die geforderte Praktikumsdauer angerechnet werden – auch hierüber entscheiden die Hochschulen. Informationen erteilen Studienberatungen und Fachstudienberatungen oder an manchen Hochschulen auch spezielle Vorpraktikumsberatungen.

WG Zimmer gesucht?

Dann probieren Sie doch einmal die kostenlose WG Suche und finden Sie vielleicht schon bald ein passendes WG Zimmer in einer Studenten WG.

WG SUCHEN