Treffer 1 von ingesamt 1 Treffer

Ihre Suchkriterien : EBS Business School

EBS Universität für Wirtschaft und Recht

Zur Merkliste hinzufügen (Bitte loggen Sie sich ein)

Steckbrief

  • Hochschule EBS Universität für Wirtschaft und Recht
  • Fakultät / Fachbereich EBS Business School
  • Promotionsfach / fächer Betriebswirtschaftslehre
  • Sachgebiet(e) Wirtschaftswissenschaften
  • Doktorgrad(e) Dr. rer. pol.
  • Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen
    • Auszug aus der Promotionsordnung
      § 1 Die Promotion
      Promotionsrecht der EBS Business School
      ...

      2) Durch die Promotion wird eine besondere wissenschaftliche Qualifikation nachgewiesen. Sie setzt in der Regel ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium von mindestens acht Studiensemestern bzw. wissenschaftlichen Fachstudiensemestern (Langzeitstudiengang) im Fach Betriebswirtschaftslehre voraus.

      § 4 Annahme als Doktorand

      1) Das Gesuch um Annahme als Doktorand ist an den Leiter de...
      § 1 Die Promotion
      Promotionsrecht der EBS Business School
      ...

      2) Durch die Promotion wird eine besondere wissenschaftliche Qualifikation nachgewiesen. Sie setzt in der Regel ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium von mindestens acht Studiensemestern bzw. wissenschaftlichen Fachstudiensemestern (Langzeitstudiengang) im Fach Betriebswirtschaftslehre voraus.

      § 4 Annahme als Doktorand

      1) Das Gesuch um Annahme als Doktorand ist an den Leiter des Promotionsamtes zu richten. Dem Annahmegesuch sind beizufügen:
      a) Eine Übersicht des Lebens- und Bildungsganges.
      b) Eine schriftliche Betreuungszusage des Betreuers [§4(2)].
      c) Die beglaubigten Abschriften der Zeugnisse über die Vorbildung (Reifezeugnis) und das abgelegte Diplom- oder Master-Examen.
      d) Die schriftliche Bestätigung einer in den letzten 5 Jahren im Graduate Management Admission Test (GMAT) erbrachten Punktzahl. Die für die Zulassung erforderliche Punktzahl setzt der Promotionsausschuss fest. Sie kann beim Promotionsamt erfragt werden.

      2) Sind die Bedingungen zur Annahme als Doktorand zweifelsfrei erfüllt, so entscheidet der Leiter des Promotionsamtes im Namen des Promotionsaus-schusses über das Gesuch des Kandidaten. Bestehen Zweifel darüber, ob die Bedingungen zur Annahme erfüllt sind, so entscheidet der Promotionsausschuss. Die Annahme als Doktorand setzt die Bereitschaft eines Seniorprofessors der EBS Business School voraus, das Dissertationsvorhaben des Doktoranden wissenschaftlich zu betreuen. Der Promotionsausschuss gewährleistet durch die Annahme als Doktorand die spätere Begutachtung der Arbeit.

      3) Bedingung für die Annahme als Doktorand ist im Regelfall ein abgeschlos-senes wissenschaftliches Hochschulstudium im Umfang von mindestens acht wissenschaftlichen Studiensemestern (Langzeitstudiengang: Diplom, Staats-examen oder Master), das durch das Zeugnis einer deutschen wissenschaftlichen Hochschule oder ein entsprechend gleichwertiges Zeugnis gemäß Absatz 4 nachgewiesen wird. Im Fall eines Master-Abschlusses müssen über Bachelor und Master kumuliert mindestens 300 ECTS-Kreditpunke erbracht worden sein.

      4) Über die Gleichwertigkeit von Zeugnissen
      a) einer deutschen wissenschaftlichen Hochschule, in denen das Gebiet der Dissertation nicht identisch ist mit dem Fach oder den Fächern des abgeschlossenen Studiums (Abschluss: Diplom, Staatsexamen oder Mas-ter),
      b) einer deutschen Fachhochschule im Fachbereich Betriebswirtschaftslehre (Abschluss: Diplom oder Master) und
      c) ausländischer Hochschulen
      entscheidet der Promotionsausschuss. Der Promotionsausschuss behält sich vor, Bewerbern mit einem Abschluss der in den Abschnitten 4(a) – 4(c) genannten Hochschulen zusätzliche Auflagen für die Annahme als Doktorand zu erteilen.

      5) Die der Zulassung zugrunde zu legende Abschlussprüfung soll bei Antragstellern nach Absatz 4 mindestens mit der Note "gut" oder einer gleichwertigen Note bestanden sein. Der Promotionsausschuss kann in begründeten Fällen Ausnahmen zulassen.
    • Zulassung mit FH-Diplom möglich Ja
  • Dissertation
    • Auszug aus der Promotionsordnung
      § 7 Dissertation

      1) Die Dissertation muss inhaltlich einem der Fachgebiete der EBS Business School zuzuordnen sein und muss als selbstständige, wissenschaftlichen Ansprüchen genügende Leistung einen Beitrag zur Weiterentwicklung der wissenschaftlichen Erkenntnis liefern. Sie ist in deutscher oder englischer Sprache einzureichen. Die Dissertation ist vom Bewerber mit einem Verzeichnis aller benutzten Quellen und einer Erklärung zu versehen, dass er die Arbeit - abgesehen von den ...
      § 7 Dissertation

      1) Die Dissertation muss inhaltlich einem der Fachgebiete der EBS Business School zuzuordnen sein und muss als selbstständige, wissenschaftlichen Ansprüchen genügende Leistung einen Beitrag zur Weiterentwicklung der wissenschaftlichen Erkenntnis liefern. Sie ist in deutscher oder englischer Sprache einzureichen. Die Dissertation ist vom Bewerber mit einem Verzeichnis aller benutzten Quellen und einer Erklärung zu versehen, dass er die Arbeit - abgesehen von den in ihr ausdrücklich genannten Hilfen - selbstständig verfasst hat ("Ich versichere hiermit ehrenwörtlich, dass ich die vorliegende Arbeit selbstständig und nur unter Benutzung der angeführten Quellen und Hilfsmittel angefertigt habe. Sämtliche Entlehnungen oder Anlehnungen sind durch Quellenangaben eindeutig kenntlich gemacht.").

      2) Arbeiten, die bereits Prüfungszwecken gedient haben, werden als Dissertation nicht zugelassen. Ergebnisse solcher Prüfungsarbeiten können jedoch für die Dissertation verwendet werden, wobei die betreffenden Arbeiten im Quellenverzeichnis anzugeben sind.

      3) Ist ein Forschungsprojekt von mehreren Doktoranden gemeinschaftlich bearbeitet worden, ist für jeden von ihnen ein gesondertes Promotionsverfahren durchzuführen. Die Einzelleistungen jedes Doktoranden müssen abgrenzbar und bewertbar sein. Im übrigen gilt Absatz 1 entsprechend.
    • in Englisch möglich Ja
    • gemeinschaftliche Dissertation Ja
    • in anderer Fremdsprache möglich Ohne Ang.
    • kumulative Dissertation Ohne Ang.
  • Institutionelle Informationen
    • Informationsportal zu deutschen Forschungseinrichtungen.

      Über das Informationsportal GERiT haben Sie Zugriff auf über 25.000 deutsche Forschungseinrichtungen. Wenn Sie auf das Logo klicken, gelangen Sie direkt zu Informationen über die Forschungseinrichtungen der gerade im Hochschulkompass angezeigten Hochschule.

  • Promotionsordnung
    • Fundstelle Veröffentlichung der EBS Universität für Wirtschaft und Recht

Das könnte Sie auch interessieren

Hochschulen

Ein Überblick über alle deutschen Hochschulen mit umfangreicher Suchmaske und detaillierten Informationen zu jeder Hochschule.

Hochschulen

Studium

Alle Studienmöglichkeiten staatlicher und staatlich anerkannter deutscher Hochschulen sowie Hinweise für eine erfolgreiche Studienwahl.

Studium

Über uns

Der Hochschulkompass informiert über deutsche Hochschulen und ist bundesweit das einzige Portal, das auf Selbstauskünften der Hochschulen beruht.

Über uns