Treffer 1 von ingesamt 1 Treffer

Ihre Suchkriterien Hochschulname: Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)
Zur Merkliste hinzufügen (Bitte loggen Sie sich ein)

Hochschulporträt

Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)
„Aufgabe der Viadrina als Europa-Universität ist es, sich mit den zentralen europäischen Zukunftsfragen zu befassen. Wir haben eine langjährige Expertise in vielen Fragen, die für Europa von zentraler Bedeutung sind.”
Prof. Dr. Julia von Blumenthal
Präsidentin der Europa-Universität Viadrina
Foto: Studierende auf dem Campus der Europa-Universität Viadrina
Steckbrief
Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)
  • Hochschulleitung Prof. Dr. Eva Kocher
  • Studierendenzahl 5.207 (WS 2021/2022)
  • Hochschultyp Universitäten
  • Promotionsrecht Ja
  • Trägerschaft öffentlich-rechtlich
  • Habilitationsrecht Ja
  • Gründungsjahr 1991
  • Bundesland Brandenburg
Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) auf Social Media:
Mitten in Europa

Internationalität ist das Markenzeichen der Europa-Universität Viadrina. Studierende und Lehrende kommen aus über 90 Ländern, Fremdsprachenangebote und Auslandsaufenthalte an einer der rund 250 Partnerhochschulen sind selbstverständlicher Bestandteil des Studiums. Seit ihrer Wiedergründung im Jahr 1991 hat sich die Europa-Universität zu einer international gefragten Adresse an der deutsch-polnischen Grenze entwickelt: 25 Prozent der Studierenden und 20 Prozent des wissenschaftlichen Personals kommen aus dem Ausland. Das macht die Viadrina zu einer der internationalsten Universitäten Deutschlands.

Icon: uebersicht
Internationalität ist das Markenzeichen der Europa-Universität Viadrina
Icon: uebersicht
europäische und internationale Aspekte von Recht, Wirtschaft und Kultur stehen im Fokus
Studium und Lehre

Europäische und internationale Aspekte von Recht, Wirtschaft und Kultur nehmen an der Viadrina eine besondere Rolle ein. Interdisziplinäre Einblicke in die Nachbarfächer prägen das Studium. Die Studienbedingungen sind ausgezeichnet: kleine Seminare, direkter Kontakt zu den Lehrenden und Forschenden sowie persönliche Beratung zu Studium, Praktikum und Karriereplanung.

Icon: studium
ermöglicht interdisziplinäre Einblicke in Nachbarfächer
Icon: studium
bietet Studierenden ausgezeichnete Studienbedingungen
Forschung

Die Kernforschungsfelder orientieren sich entlang der Schlagworte Europa – Grenze – Konflikt. 
Die „Europa-Studien“ werden in drei Forschungsinstituten an den Fakultäten der Viadrina gebündelt.

Zudem widmet sich das Zentrum für Interdisziplinäre Polenstudien dem Schwerpunkt „Europa“ mit Forschungen zu kulturwissenschaftlichen, juristischen, ökonomischen und politischen Aspekten der polnischen Gegenwart und Geschichte.

Mit „Grenzen“ befassen sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus aller Welt am Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION. Sie untersuchen Grenzen als räumliche, zeitliche, soziale und kulturelle Phänomene und gehen den Prozessen der Grenzziehung, der Auflösung und Neuetablierung von Grenzen nach.

Im Forschungsfeld „Konflikt“ betreibt das Institut für Konfliktmanagement interdisziplinäre Forschung und wissenschaftliche Begleitung von Praxisprojekten zu den Themen Mediation und Konfliktbeilegung sowie zu internationalen Friedensprozessen. 

Icon: forschung
zeichnet sich durch Interdisziplinarität in Lehre und Forschung aus
Icon: forschung
verfügt über ein Netz von rund 250 Partnerhochschulen weltweit
Foto: Studierende der Europa-Universität Viadrina vor dem Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1
Foto: Studierende lernen im Sprachenzentrum der Viadrina
Foto: Studierende lernen im Sprachenzentrum der Viadrina

Das könnte Sie auch interessieren

Studium

Alle Studienmöglichkeiten staatlicher und staatlich anerkannter deutscher Hochschulen sowie Hinweise für eine erfolgreiche Studienwahl.

Studium

Promotion

Hinweise und Tipps für Ihr Promotionsvorhaben sowie eine umfangreiche Suche mit detaillierten Informationen zur Promotion an deutschen Hochschulen.

Promotion

Über uns

Der Hochschulkompass informiert über deutsche Hochschulen und ist bundesweit das einzige Portal, das auf Selbstauskünften der Hochschulen beruht.

Über uns