Treffer 1 von ingesamt 1 Treffer

Ihre Suchkriterien Hochschulname: Zeppelin Universität - Hochschule zwischen Wirtschaft, Kultur und Politik
Zur Merkliste hinzufügen (Bitte loggen Sie sich ein)

Hochschulporträt

Zeppelin Universität - Hochschule zwischen Wirtschaft, Kultur und Politik
„Die ZU ist eine kreative, agile und somit spannende Universität, die konsequent für Innovationen im Hochschulbereich steht. Ihr Ziel ist es, die Persönlichkeit und Talente jedes einzelnen auf allen Ebenen zur vollen Entfaltung zu bringen.”
Prof. Dr. Klaus Mühlhahn
Präsident der Zeppelin Universität - Hochschule zwischen Wirtschaft, Kultur und Politik
Foto: Blick auf den Campus der Zeppelin Universität
Steckbrief
Zeppelin Universität - Hochschule zwischen Wirtschaft, Kultur und Politik
  • Hochschulleitung Prof. Dr. Klaus Mühlhahn
  • Studierendenzahl 763 (WS 2021/2022)
  • Hochschultyp Universität
  • Promotionsrecht Ja
  • Trägerschaft Privat, staatlich anerkannt
  • Habilitationsrecht Ja
  • Gründungsjahr 2003
  • Bundesland Baden-Württemberg
Zeppelin Universität - Hochschule zwischen Wirtschaft, Kultur und Politik auf Social Media:
Zeppelin Universität
Icon: uebersicht
Universität zwischen Wirtschaft, Kultur und Politik
Icon: uebersicht
interdisziplinär ausgerichtete Studienprogramme

Die Zeppelin Universität versteht sich als "Universität zwischen Wirtschaft, Kultur und Politik". Sie ist eine staatlich anerkannte und vom Wissenschaftsrat akkreditierte private Stiftungsuniversität mit über 1.060 Studierenden, die von rund 28 Professoren betreut werden.

Interdisziplinäre Studienprogramme
Icon: studium
vier Bachelor- und vier Masterprogramme
Icon: studium
fünf berufsbegleitende Masterprogramme

Die vier Bachelor- und die vier Masterprogramme der ZU sind stark interdisziplinär ausgerichtet. Es braucht – so die Haltung der ZU – für die zukünftigen Herausforderungen in der sich globalisierenden Wissensgesellschaft verantwortungsbewusste Entscheider und kreative Gestalter, die einen Blick und ein Verständnis für das Vernetzte haben.
Sociology, Politics & Economics | SPE (B.A.)
Corporate Management & Economics | CM (B.A. & M.A.)
Communication, Culture and Management | CCM (B.A. & M.A.)
Politics, Administration & International Relations | PAIR (B.A. & M.A.)
General Management (M.A.)

Die ZU Executive Education bietet zudem fünf berufsbegleitende Masterprogramme an:
Digital Pioneering, Business & Leadership for Engineers und Family Entrepreneurship.

Forschung
Icon: forschung
drei strategische Forschungskorridore: Komplexe Freiheit, Riskante Innovation und Transformative Kulturproduktion
Icon: forschung
über 80 Promotionen in der Betreuung

Die Forschungslandschaft der ZU gründet auf lange gepflegten Forschungsfeldern und die bisher ausgebildeten Forschungsschwerpunkte lassen sich zu drei strategischen Forschungskorridoren verdichten: Komplexe Freiheit, Riskante Innovation und Transformative Kulturproduktion.

Diese drei integrativen Themenfelder werden von den Dachthemen Globalisierung und Digitalisierung eingerahmt. Beide Entwicklungen führen zu Herausforderungen einer global vernetzten Welt, in der die Themen Freiheit, Innovation und Kultur unübersehbar relevant sind und nun im Rahmen der Möglichkeiten der ZU in sehr spezifischer und neu fokussierter Weise in der Forschung bearbeitet werden sollen.

Die ZU hat derzeit über 80 Promotionen in der Betreuung. Einige Nachwuchswissenschaftler der ZU wurden inzwischen auf Professuren in aller Welt berufen.

Foto: Studierende der Zeppelin Universität am Bodensee
Foto: Blick in die Bibliothek der Zeppelin Universität
Foto: Studierende beim Studierende der Zeppelin Universität

Das könnte Sie auch interessieren

Studium

Alle Studienmöglichkeiten staatlicher und staatlich anerkannter deutscher Hochschulen sowie Hinweise für eine erfolgreiche Studienwahl.

Studium

Promotion

Hinweise und Tipps für Ihr Promotionsvorhaben sowie eine umfangreiche Suche mit detaillierten Informationen zur Promotion an deutschen Hochschulen.

Promotion

Über uns

Der Hochschulkompass informiert über deutsche Hochschulen und ist bundesweit das einzige Portal, das auf Selbstauskünften der Hochschulen beruht.

Über uns