Treffer 1 von ingesamt 1 Treffer

Ihre Suchkriterien Hochschulname: Fachhochschule des Mittelstands (FHM)
Zur Merkliste hinzufügen (Bitte loggen Sie sich ein)

Hochschulporträt

Fachhochschule des Mittelstands (FHM)
„Die Fachhochschule des Mittelstands ist die einzige deutsche Hochschule, die ihre Studierenden in Bachelor- und Masterprogrammen gezielt für Fach- und Führungsaufgaben in der mittelständischen Wirtschaft qualifiziert.”
Prof. Dr. Anne Dreier
Rektorin der Fachhochschule des Mittelstands (FHM)
Foto: Blick auf den Eingang ins Hochschulgebäude der Fachhochschule des Mittelstands
Steckbrief
Fachhochschule des Mittelstands (FHM)
  • Hochschulleitung Prof. Dr. Anne Dreier
  • Studierendenzahl 5.535 (WS 2021/2022)
  • Hochschultyp Fachhochschulen / HAW
  • Promotionsrecht Nein
  • Trägerschaft privat, staatlich anerkannt
  • Habilitationsrecht Nein
  • Gründungsjahr 2000
  • Bundesland Nordrhein-Westfalen
Fachhochschule des Mittelstands (FHM) auf Social Media:
Fachhochschule des Mittelstands

Praxisnah und kompakt – so gestaltet sich das Studium an der staatlich anerkannten privaten Fachhochschule des Mittelstands (FHM). In den Bereichen Medien, Wirtschaft sowie Pädagogik, Gesundheit und Soziales bietet die FHM Studiengänge in kleinen Studiengruppen und eine persönliche Lernatmosphäre.

Eine hohe Berufsorientierung durch praxisorientierte Module und eine integrierte Praxisphase (sechsmonatiges Pflicht-Praktikum) bereiten optimal auf die Zeit nach dem Studium vor. Zusätzlich bieten Exkursionen, Projekte mit Unternehmen und Gastvorlesungen optimale Einblicke in die Berufswelt.

Die FHM versteht sich zugleich als anwendungs- und forschungsorientierte aber auch als regional verankerte und international ausgerichtete Hochschule. Dabei liegt der Fokus besonders auf dem wirtschaftlichen Mittelstand.

Die FHM ist in Bamberg, Berlin, Bielefeld, Hannover, Köln, Frechen und Rostock vertreten.

Icon: uebersicht
Fokus der FHM liegt vor allem auf dem wirtschaftlichen Mittelstand
Icon: uebersicht
praxisorientierte Module und eine Praxisphase ermöglichen hohe Berufsorientierung
Studium und Lehre

Das Studienangebot der FHM umfasst staatlich und international anerkannte Bachelor-, Master- und Promotionsstudiengänge in den Bereichen Medien, Wirtschaft sowie Pädagogik, Gesundheit und Soziales. Abhängig vom Studiengang kann ein Vollzeit-, Teilzeit-, oder auch ein duales/triales Studium absolviert werden. Einen weiteren Schwerpunkt setzt die FHM im Bereich Weiterbildung sowie Existenzgründung und Unternehmensnachfolge.

Icon: studium
Studienangebot umfasst staatlich und international anerkannte Studiengänge
Icon: studium
abhängig vom Studiengang sind verschiedene Studienformen wählbar
Forschung

Die Forschungsschwerpunkte der FHM liegen im Bereich Wirtschaft und Verwaltung sowohl auf nationaler, als auch auf internationaler Ebene. Fester Bestandteil der FHM-Forschung ist die Neu- und Weiterentwicklung der Studiengänge. In der FHM-Strategie ist die Anwendungsorientierung der Forschungsvorhaben wesentliches Merkmal: Vom Mittelstand für den Mittelstand.

Icon: forschung
verfügt über Forschungsschwerpunkte im Bereich Wirtschaft und Verwaltung
Icon: forschung
Neu- und Weiterentwicklung der Studiengänge ist Bestandteil der FHM-Forschung
Foto: Blick auf den Eingang ins Hochschulgebäude der Fachhochschule des Mittelstands
Foto: Blick auf die Computerarbeitsplätze im Macraum der Fachhochschule des Mittelstands
Foto: Studierende der Fachhochschule des Mittelstands stehen zusammen in der Bibliothek
Foto: Studierende der Fachhochschule des Mittelstands gehen durch einen Hochschulflur und unterhalten sich

Das könnte Sie auch interessieren

Studium

Alle Studienmöglichkeiten staatlicher und staatlich anerkannter deutscher Hochschulen sowie Hinweise für eine erfolgreiche Studienwahl.

Studium

Promotion

Hinweise und Tipps für Ihr Promotionsvorhaben sowie eine umfangreiche Suche mit detaillierten Informationen zur Promotion an deutschen Hochschulen.

Promotion

Über uns

Der Hochschulkompass informiert über deutsche Hochschulen und ist bundesweit das einzige Portal, das auf Selbstauskünften der Hochschulen beruht.

Über uns