Treffer 1 von ingesamt 1 Treffer

Ihre Suchkriterien Hochschulname: Technische Hochschule Wildau
Zur Merkliste hinzufügen (Bitte loggen Sie sich ein)

Hochschulporträt

Technische Hochschule Wildau
Steckbrief
Technische Hochschule Wildau
  • Hochschulleitung Prof. Dr. rer. nat. Ulrike Tippe
  • Studierendenzahl 3.485 (WS 2021/2022)
  • Hochschultyp Fachhochschulen / HAW
  • Promotionsrecht Nein
  • Trägerschaft öffentlich-rechtlich
  • Habilitationsrecht Nein
  • Gründungsjahr 1991
  • Bundesland Brandenburg
Technische Hochschule Wildau auf Social Media:
Allgemeines

Nicht einmal zehn Kilometer vom Flughafen Berlin Brandenburg BER entfernt, direkt am S-Bahnhof Wildau, befindet sich die größte Fachhochschule des Landes Brandenburg. Sie steht in der fast 150jährigen Tradition von Industrie, Ingenieurausbildung und Technologieentwicklung, die den Campus, die Hochschulstadt Wildau und die Region südöstlich von Berlin prägen.

Icon: uebersicht
besonderes Kennzeichen ist der Praxisbezug von Studium und Lehre
Icon: uebersicht
Internationalität und Interkulturalität prägen den Hochschulalltag
Praxisnah, qualitätsgeprüft, international

Das Studienangebot umfasst ingenieurtechnische, naturwissenschaftliche, managementorientierte oder juristische Bachelor- und Masterprogramme. Sie unterliegen den Qualitätskriterien der Systemakkreditierung. Vermittelt werden nicht nur exzellente fachliche Kenntnisse, sondern auch Selbstständigkeit, ganzheitliches und disziplinübergreifendes Denken, Teamfähigkeit und soziale Kompetenzen.

Icon: studium
vermittelt fachliche Kenntnisse, disziplinenübergreifendes Denken, soziale Kompetenzen
Icon: studium
Auslandsaufenthalte und -praktika sind Teil des Studiums und ermöglichen Doppelabschlüsse
Innovationen für Wirtschaft und Verwaltungen

Als eine der forschungsstärksten Fachhochschulen Deutschlands befördert die TH Wildau Innovationen sowie den Wissens- und Technologietransfer in die Wirtschaft, aber auch in die öffentlichen Verwaltungen. Wichtige Kompetenzfelder sind Angewandte Biowissenschaften, Informatik/Telematik, Optische Technologien/Photonik, Produktion und Material, Verkehr und Logistik sowie Management und Recht. Die Studierenden sind während ihres gesamten Studiums in solche Forschungsarbeiten eingebunden.

Icon: forschung
Wissens- und Technologietransfer in die Wirtschaft
Icon: forschung
Studierende werden während des Studiums in Forschungsarbeiten eingebunden
Internationales

Internationalität und Interkulturalität prägen den Hochschulalltag. Fast ein Viertel der Studierenden kommt aus rund 60 Ländern. Auslandsaufenthalte und -praktika sind Teil des Studiums und ermöglichen Doppelabschlüsse unter anderem mit Hochschulen und Universitäten in Spanien, Frankreich, Polen und Russland. Im Rahmen transnationaler Programme implementiert die TH Wildau strukturbestimmende Studienangebote (Wirtschaftsinformatik, Telematik, Logistik, Wirtschaftsingenieurwesen) an Universitäten und Hochschulen in Osteuropa und Vorderasien.

Icon: international
Studienangebote an Universitäten und Hochschulen in Osteuropa und Vorderasien
Icon: international
Fast ein Viertel der Studierenden kommt aus rund 60 Ländern
Foto: Studierende arbeiten vor dem Computer
Foto: Luftbild der Technischen Hochschule Wildau
Foto: Blick auf Flugzeugmodell in der Fachschaft Luftfahrttechnik

Das könnte Sie auch interessieren

Studium

Alle Studienmöglichkeiten staatlicher und staatlich anerkannter deutscher Hochschulen sowie Hinweise für eine erfolgreiche Studienwahl.

Studium

Promotion

Hinweise und Tipps für Ihr Promotionsvorhaben sowie eine umfangreiche Suche mit detaillierten Informationen zur Promotion an deutschen Hochschulen.

Promotion

Über uns

Der Hochschulkompass informiert über deutsche Hochschulen und ist bundesweit das einzige Portal, das auf Selbstauskünften der Hochschulen beruht.

Über uns