Treffer 1 von ingesamt 1 Treffer

Ihre Suchkriterien Hochschulname: Universität Bielefeld
Zur Merkliste hinzufügen (Bitte loggen Sie sich ein)

Hochschulporträt

Universität Bielefeld
„Wir stehen für den Mut, Grenzen zu überwinden – zwischen Forschung und Lehre, Disziplinen, Nationen und Menschen. Mit Grundlagenforschung und forschungsorientierter Lehre tragen wir Verantwortung für die Gesellschaft.”
Prof. Dr.-Ing. Gerhard Sagerer
Rektor der Universität Bielefeld
Steckbrief
Universität Bielefeld
  • Hochschulleitung Prof. Dr.-Ing. Gerhard Sagerer
  • Studierendenzahl 24.488 (WS 2021/2022)
  • Hochschultyp Universitäten
  • Promotionsrecht Ja
  • Trägerschaft öffentlich-rechtlich
  • Habilitationsrecht Ja
  • Gründungsjahr 1969
  • Bundesland Nordrhein-Westfalen
Universität Bielefeld auf Social Media:
Das sind wir. Kurzprofil der Universität Bielefeld.

Als forschungsstarke Universität mit internationaler Ausstrahlung und innovativen Lehrkonzepten leistet die Universität Bielefeld einen wichtigen Beitrag zu einer fortschrittlichen und partizipativen Wissensgesellschaft. Sie ist ein attraktiver, familiengerechter Arbeits- und Studienort, der sich durch eine offene Kommunikationskultur, gelebte Interdisziplinarität, Vielfalt und die Freiheit zur persönlichen Entfaltung auszeichnet.

Die Universität Bielefeld wurde im Jahr 1969 mit explizitem Forschungsauftrag und hohem Anspruch an die Qualität einer forschungsorientierten Lehre gegründet. Für rund 24.000 Studierende umfasst sie heute 14 Fakultäten: Geistes-, Natur-, Sozial- und Technikwissenschaften bis hin zu Medizin.

Icon: uebersicht
mit hoher Qualität an eine forschungsorientierte Lehre
Icon: uebersicht
bis heute ein interdisziplinärer und innovativer Charakter
Wir inspirieren Studierende.

Ein Studium an der Universität Bielefeld öffnet jungen Menschen auf nationalen und internationalen Arbeitsmärkten die Türen. Mit einer Vielfalt von Fächerkombinationen im Bachelor, einem breit aufgestellten individuellen Ergänzungsbereich und in interdisziplinären Masterstudiengängen können Studierende über den Tellerrand ihres Fachs schauen. Durch ihr wissenschaftliches Studium erwerben sie nicht nur spezifisches Fachwissen, sondern auch die Fähigkeit zu kritischem und analytischem Denken, Reflexionsvermögen und Problemlösekompetenz. Dies bereitet sie in einem besonderen Maße auf die Herausforderungen vor, die aus einer sich immer schneller wandelnden Berufswelt erwachsen. Damit einhergehend legt die Universität Bielefeld großen Wert auf die Vermittlung von Zivilcourage, Respekt, Verantwortungsbereitschaft und die Fähigkeit zur konstruktiven Zusammenarbeit.

Icon: studium
öffnet jungen Menschen auf nationalen und internationalen Arbeitsmärkten die Türen
Icon: studium
erwerben sie auch die Fähigkeit zu kritischem und analytischem Denken
Wir eröffnen und erweitern Horizonte.

Die Universität Bielefeld sieht sich als eine forschungsstarke Universität im oberen Viertel des nationalen Konkurrenzfeldes mit internationaler Ausstrahlung. Ihr Forschungsprofil resultiert aus vier strategischen thematischen Forschungsschwerpunkten, die über drei Querschnittsthemen miteinander verbunden sind. Alle Forschungsschwerpunkte sind interdisziplinär aufgestellt und beziehen verschiedene Fakultäten und zentrale wissenschaftliche Einrichtungen ein. Hier wird hochkarätige interdisziplinäre Forschung, insbesondere im Rahmen gezielter Drittmittelprojekte, auf internationalem Spitzenniveau betrieben. Die strategischen Forschungsschwerpunkte haben ihren Fokus auf der grundlagenorientierten Spitzenforschung. Sie bieten für Anwendungsmöglichkeiten in und Fragestellungen aus Wirtschaft und Gesellschaft wichtige Orientierungspunkte, entsprechend dem Bielefelder Grundsatz „TranscendingBoundaries“.

Icon: forschung
vier strategische Forschungsschwerpunkte und drei bereichsübergreifende Profilfelder
Icon: forschung
junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler forschen unter exzellenten Bedingungen
International sichtbar und aktiv.

Die Universität Bielefeld ist eine international erfolgreiche und global vernetzte Institution. Sie ist in mehreren Forschungsfeldern Spitzenstandort mit hoher internationaler Sichtbarkeit und Aktivität. Jährlich begrüßt sie mehrere Hundert Gastwissenschaftler*innen sowie Studierende aus der ganzen Welt in Bielefeld. Dazu zählen auch gefährdete und geflüchtete Forschende sowie geflüchtete Studieninteressierte und Studierende. Die Universität pflegt internationale Kooperationen und Partnerschaften mit Hochschulen auf allen Kontinenten und beteiligt sich an zahlreichen internationalen Forschungsprojekten.

Icon: international
international erfolgreiche und global vernetzte Institution
Icon: international
begrüßt sie Gastwissenschaftler*innen sowie Studierende aus der ganzen Welt

Das könnte Sie auch interessieren

Studium

Alle Studienmöglichkeiten staatlicher und staatlich anerkannter deutscher Hochschulen sowie Hinweise für eine erfolgreiche Studienwahl.

Studium

Promotion

Hinweise und Tipps für Ihr Promotionsvorhaben sowie eine umfangreiche Suche mit detaillierten Informationen zur Promotion an deutschen Hochschulen.

Promotion

Über uns

Der Hochschulkompass informiert über deutsche Hochschulen und ist bundesweit das einzige Portal, das auf Selbstauskünften der Hochschulen beruht.

Über uns