Treffer 1 von ingesamt 1 Treffer

Ihre Suchkriterien Hochschulname: Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd
Zur Merkliste hinzufügen (Bitte loggen Sie sich ein)

Hochschulporträt

Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd
„Die HfG Schwäbisch Gmünd gibt Studierenden neben der individuell fachlichen Entwicklung eine zivilgesellschaftliche und soziale Verantwortung gegenüber der Schnittstellendisziplin Gestaltung mit auf den Weg.”
Prof. Ralf Dringenberg
Rektor der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd
Foto: Studierende auf dem Campus der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd
Steckbrief
Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd
  • Hochschulleitung Prof. Ralf Dringenberg
  • Studierendenzahl 748 (WS 2021/2022)
  • Hochschultyp Fachhochschule/HAW
  • Promotionsrecht Nein
  • Trägerschaft Öffentlich-rechtlich
  • Habilitationsrecht Nein
  • Gründungsjahr 1909
  • Bundesland Baden-Württemberg
Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd auf Social Media:
Leiden­schaft­lich, rational und verantwortungsvoll
Icon: uebersicht
gehört zu den spezialisiertesten Hochschulen Baden-Württembergs
Icon: uebersicht
Vermittlung von Fachwissen und Stärkung der sozialen und interkulturellen Kompetenzen

Gestaltung ist für die HfG Schwäbisch Gmünd eine innovative Disziplin mit wissenschaftlichen, sozialen und technischen Bezügen. Sie trägt dazu bei, kulturelle, technische und ökonomische Entwicklungen verantwortungsvoll und nachhaltig zu beeinflussen. Die Hochschule verzichtet bewusst auf künstlerische oder kunsthandwerkliche Voraussetzungen in der Vermittlung gestalterischer Grundlagen.

Studium und Lehre
Icon: studium
ist bestrebt, die hohe Qualität der Studi­en­an­ge­bote ständig zu verbes­sern
Icon: studium
Studie­renden werden in ihren Lern­pro­zessen unterstützt

Mit den vier Bachelorstudiengängen Kommunikationsgestaltung, Interaktionsgestaltung, Internet der Dinge und Produktgestaltung sowie dem Masterstudiengang Strategische Gestaltung gehört die Hochschule zu den spezialisiertesten Hochschulen in Baden-Württemberg.
Grundlage des ganzheitlichen Ausbildungskonzepts der HfG ist die strukturelle Verbindung von:
schlüssigen Lehrprogrammen, Freiräumen für selbstbestimmtes Lernen, Praxisnähe,
internationaler Ausrichtung und hochwertigen Kooperationskontakten mit anderen Institutionen und Unternehmen.

Ziel ist es, Neugier und Wissbegier zu fördern, methodisches Denken zu entwickeln, fachliche Inhalte fundiert zu vermitteln und darüber hinaus die sozialen und interkulturellen Kompetenzen der Studierenden zu stärken.

Foto: Studierende sichten Bücher und Schriftarten
Foto: Lötarbeiten an der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd
Foto: Studierende der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd im Gespräch mit Lehrperson

Das könnte Sie auch interessieren

Studium

Alle Studienmöglichkeiten staatlicher und staatlich anerkannter deutscher Hochschulen sowie Hinweise für eine erfolgreiche Studienwahl.

Studium

Promotion

Hinweise und Tipps für Ihr Promotionsvorhaben sowie eine umfangreiche Suche mit detaillierten Informationen zur Promotion an deutschen Hochschulen.

Promotion

Über uns

Der Hochschulkompass informiert über deutsche Hochschulen und ist bundesweit das einzige Portal, das auf Selbstauskünften der Hochschulen beruht.

Über uns