Treffer 1 von ingesamt 1 Treffer

Ihre Suchkriterien Hochschulname: Karlsruher Institut für Technologie
Zur Merkliste hinzufügen (Bitte loggen Sie sich ein)

Hochschulporträt

Karlsruher Institut für Technologie
„Unser Ziel ist es, Wissen für Gesellschaft und Umwelt zu schaffen und zu vermitteln. Deshalb gehören am KIT Forschung, Lehre, Innovation und der intensive Austausch mit der Gesellschaft untrennbar zusammen.”
Prof. Dr.-Ing. Holger Hanselka
Präsident des Karlsruher Instituts für Technologie
Steckbrief
Karlsruher Institut für Technologie
  • Hochschulleitung Prof. Dr.-Ing. Holger Hanselka
  • Studierendenzahl 21.850 (WS 2021/2022)
  • Hochschultyp Universität
  • Promotionsrecht Ja
  • Trägerschaft Öffentlich-rechtlich
  • Habilitationsrecht Ja
  • Gründungsjahr 2009
  • Bundesland Baden-Württemberg
Karlsruher Institut für Technologie auf Social Media:
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
Icon: uebersicht
schafft und vermittelt als Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft Wissen für Gesellschaft und Umwelt
Icon: uebersicht
bereitet seine Studierenden durch forschungsorientiertes Studium auf verantwortungsvolle Aufgaben vor

Als Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft schafft und vermittelt das KIT Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist, zu den globalen Herausforderungen der Menschheit maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Dazu arbeiten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf einer breiten disziplinären Basis in Natur-, Ingenieur-, Wirtschafts- sowie Geistes- und Sozialwissenschaften zusammen – von der Grundlagenforschung bis zur Anwendung. Seine Studierenden bereitet das KIT durch ein forschungsorientiertes Studium auf verantwortungsvolle Aufgaben in Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft vor. Die Innovationstätigkeit am KIT schlägt die Brücke zwischen Erkenntnis und Anwendung zum gesellschaftlichen Nutzen, wirtschaftlichen Wohlstand und Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen. Das KIT ist eine der deutschen Exzellenzuniversitäten.

Studieren am Puls der Forschung
Icon: studium
Exzellenzuniversität mit nationaler Großforschung
Icon: studium
fördert Gründer- und Unternehmergeist vom Studienbeginn an

Als einzige deutsche Exzellenzuniversität mit nationaler Großforschung bietet das KIT hervorragende Studienbedingungen: Denn an einer der größten Wissenschaftseinrichtungen Europas, die lange universitäre Tradition mit programmorientierter Spitzenforschung verbindet, gehört es zum Spirit, dass Studierende früh an spannenden Forschungsprojekten teilhaben. Das Fächerspektrum reicht dabei von den Ingenieur- und Naturwissenschaften über die Wirtschaftswissenschaften bis zu den Geistes- und Sozialwissenschaften. Die Vielfalt von Wissenschaft und Technik erleben die Studierende im Kontext gesellschaftlicher Fragen: Den globalen Herausforderungen mit neuen Erkenntnissen und Lösungen zu begegnen, ist das Ziel von Forschung, Lehre und Innovation am KIT. Daher fördert das KIT Gründer- und Unternehmergeist vom Studienbeginn an. Absolventinnen und Absolventen des KIT sind als Nachwuchskräfte sehr gefragt. 

Nachhaltige Lösungen für drängende Zukunftsfragen
Icon: forschung
bietet als Großforschungseinrichtung Forschenden bestmögliche Rahmenbedingungen
Icon: forschung
Karlsruhe House of Young Scientists fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs

Das KIT vereint universitäre Tradition mit programmorientierter Forschung. Dadurch bietet das KIT seinen Forschenden Rahmenbedingungen, die im deutschen Wissenschaftssystem einzigartig sind. Forschende nutzen die Infrastruktur des KIT als Großforschungseinrichtung und arbeiten gleichzeitig an einer Exzellenzuniversität über alle disziplinären Grenzen. Dabei adressiert die Forschung am KIT die globalen Herausforderungen der Menschheit mit wegweisenden Beiträgen, neuen Erkenntnissen, Anwendungen und Lösungen. Insbesondere geht es auch um Konzepte und Technologien für die Energiewende, die Mobilität der Zukunft und die Informationssysteme. Promovierende forschen am KIT früh selbstständig und nutzen dabei die vielfältigen Angebote z. B. des Karlsruhe House of Young Scientists als zentrale Einrichtung zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses.

„Das KIT verbindet auf einzigartige Weise die Forschung einer Exzellenzuniversität mit der programmorientierten Forschung – über alle disziplinären Grenzen hinweg und von den Grundlagen bis zur Anwendung.”
Prof. Dr.-Ing. Holger Hanselka
Präsident des Karlsruher Instituts für Technologie
Kulturelle Vielfalt als Bereicherung
Icon: international
internationales Engagement prägt die strategische Ausrichtung
Icon: international
befördert Mobilität von Studierenden mit länderübergreifenden Kooperationen

Wissenschaft in ihren Ausprägungen Forschung, Lehre und Innovation endet nicht an den Länder- und Sprachgrenzen: Exzellente Wissenschaft ist ohne länderübergreifende Kooperationen heute nicht mehr denkbar. Das KIT nimmt seine gesellschaftliche Verantwortung über die nationalen Grenzen hinaus wahr – internationales Engagement gehört deshalb zum Selbstverständnis des KIT und prägt seine strategische Ausrichtung. Der Mobilität von Studierenden, von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aber auch von Mitarbeitenden („Incoming“ und „Outgoing“) kommt dabei eine hohe Bedeutung zu. Am KIT forschen, lehren, arbeiten und studieren Menschen aus mehr als 120 Ländern.

„Kulturelle Vielfalt ist für das Leben und Arbeiten am KIT von großer Bedeutung – sie ist in der Mission des KIT verankert. Internationalisierung sehen wir als gemeinsame Aufgabe aller Angehörigen des KIT.”
Prof. Dr.-Ing. Holger Hanselka
Präsident des Karlsruher Instituts für Technologie
Foto: Studierende des KIT arbeiten in der Bibliothek.
Foto: Von Studierenden selbstgebauten KIT-Rennwagen.
Foto: Blick auf das Hochschulgebäude Präsidium.
Foto: Studierende arbeiten im Labor des Instituts für Funktionelle Grenzflächen.

Das könnte Sie auch interessieren

Studium

Alle Studienmöglichkeiten staatlicher und staatlich anerkannter deutscher Hochschulen sowie Hinweise für eine erfolgreiche Studienwahl.

Studium

Promotion

Hinweise und Tipps für Ihr Promotionsvorhaben sowie eine umfangreiche Suche mit detaillierten Informationen zur Promotion an deutschen Hochschulen.

Promotion

Über uns

Der Hochschulkompass informiert über deutsche Hochschulen und ist bundesweit das einzige Portal, das auf Selbstauskünften der Hochschulen beruht.

Über uns