Results 1 of 1 total

Your search criteria Study Type: Second cycle

Music and Sound Cultures of the Modern Age

Add to Watchlist (Please login)

Quick Overview

  • University University of Bonn
  • Degree Master of Arts
  • Study Type Second cycle
  • Mode of admission without admission restriction
  • Deadline for Beginning Students Keine einheitlichen Bewerbungsfristen in den weiterführenden Studiengängen, bitte Websites der Studiengänge beachten.
  • Standard period of study (amount) 4 semesters
  • Study Mode (elucidation) full time
  • Location (main / branches campus) Bonn
  • Admission semester winter semester
  • Subject

    Das Music History gehört zum Studienbereiche Musicology, Music Pedagogy der Fächergruppe Art, Music, Design.

    Weitere Informationen zur Fächergruppe Art, Music, Design.

    Music History

    Das Musicology gehört zum Studienbereiche Musicology, Music Pedagogy der Fächergruppe Art, Music, Design.

    Weitere Informationen zur Fächergruppe Art, Music, Design.

    Musicology

    Das Music Theory gehört zum Studienbereiche Musicology, Music Pedagogy der Fächergruppe Art, Music, Design.

    Weitere Informationen zur Fächergruppe Art, Music, Design.

    Music Theory

  • Areas of Concentration Sound Studies, Music Aesthetics, Music Sociology, Music Philosophy, History of Music, Music Historiography, Listening Cultures, Pop Music Research, World Music
  • Field of study
    • Main instruction language German
  • Access and Admission Requirements
    • Mode of admission without admission restriction
    • Admission semester winter semester
    • University degree (domestic or foreign) in a relevant subject | German language skills (language level GeR C1) | English (language level GeR B1)
      more information regarding admission requirements
    • Completion of first university degree Bachelor/Bakkalaureus
      (and other qualifications, provided that they are recognised as being equivalent)
  • Programme Dates and Deadlines
  • Tuition Fee
  • Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt
    • In allen Bundesländern gibt es Regelungen, die das Studieren ohne schulische Hochschulzugangsberechtigung ermöglichen - vereinfacht häufig als "Studieren ohne Abitur" bezeichnet. Mehr über den Hochschulzugang für beruflich Qualifizierte finden Sie auf unseren Informationsseiten Studieren ohne Abitur.
  • Contact / contact person
    • International Students and applicants are kindly requested to contact the International Office:
    • Dezernat Internationales
    • Street address Poppelsdorfer Allee 53, 53115 Bonn
    • ksicks(at)uni-bonn.de
    • Internetpage of the institution
    • Contact / contact person for this program
    • Bezeichnung Kontaktstelle Institut für Sprach-, Medien- und Musikwissenschaft der Universität Bonn
    • Contact person Dr. Benedetta Zucconi
    • Street address Lennéstraße 6, 53113 Bonn
    • Phone 0228 / 73 54496
    • Dezernat 9, Abt. 9.2 - Zentrale Studienberatung
    • Street address Poppelsdorfer Allee 49, 53115 Bonn
    • Phone 0228 73-7080
    • Fax 0228 73-5830
    • zsb(at)uni-bonn.de
    • Internetpage of the institution
    • Contact Frau Sandra Schramm
    • Function Leiterin
    • Phone 0228 73-7080
    • Fax 0228 73-5830
    • zsb(at)uni-bonn.de
  • Hochschulporträt

    Die Universität Bonn ist eine moderne Forschungsuniversität mit starker internationaler Ausrichtung. Ihr Fächerspektrum reicht von Agrarwissenschaften bis Zahnmedizin. Zu ihren weltweit anerkannten Forschungsschwerpunkten gehören unter anderem die Mathematik, die Ökonomie, die Lebens- und die Naturwissenschaften.

    Studium und Lehre - Studieren an der Quelle

    An der Universität Bonn können Studierende aus fast 200 Studienangeboten wählen. Die Universität ist dabei für ihr forschungsnahes Studium bekannt. Viele Dozenten gehören zu den besten Forschern ihres Faches. Bonner Absolventen besetzen Spitzenpositionen in Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Verwaltung.

    Forschung

    Viele Bonner Forschungsgebiete genießen weltweite Anerkennung, darunter die Mathematik, die Ökonomie, die Medizin, Lebens- und Naturwissenschaften – letztere führen bundesweit die Drittmittelstatistik der DFG an. In Hochschulrankings rangiert Bonn bundesweit meist unter den besten zehn und weltweit unter den Top 150. Die Strategie, klugen Köpfen die bestmögliche Chance zur Entfaltung zu geben, führte zu vielen Preisen und Ehrungen, darunter in den vergangenen drei Jahrzehnten neben zahlreichen Leibniz-Preisen auch zwei Nobelpreise.

    Forschungsuniversität mit starker internationaler Ausrichtung und breitem Fächerspektrum

    forschungsnahes Studieren von Agrarwissenschaften bis Zahnmedizin

    "Die Universität Bonn bietet mit einem breiten Fächerspektrum und hervorragenden Lehrenden beste Voraussetzungen für Ihr Studium - und das alles in einer internationalen Stadt am Rhein. Wir freuen uns auf Sie!" Prof. Dr. Michael Hoch, Rektor der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn