Results 1 of 1 total

Your search criteria Study Type: Undergraduate

Optometry

Add to Watchlist (Please login)

Quick Overview

  • University Ernst-Abbe-Hochschule Jena - University of Applied Sciences
  • Degree Ophthalmology/optometry
  • Degree Bachelor of Science, B.Sc.
  • Study Type Undergraduate
  • Mode of admission without admission restriction
  • Deadline for Beginning Students 01.12.2021 — 28.02.2022
  • Standard period of study (amount) 4 semesters
  • Study Mode (elucidation) part time degree programmes for professionals
  • Location (main / branches campus) Jena
  • Admission semester summer and winter semester
  • Subject

    Das Optical Engineering gehört zum Studienbereiche Optical Technologies der Fächergruppe Engineering Sciences.

    Weitere Informationen zum Studienbereich Optical Technologies.

    Weitere Informationen zur Fächergruppe Engineering Sciences.

    Optical Engineering

  • Areas of Concentration Lighting Engineering, Contact Lens, Optometry, Low Vision, Business Administration, Anatomy and Physiology of the Eye, Optometric Measurements, Pathology, Pharmacology, Binocular Vision Disorders
  • Field of study
    • Main instruction language German
    • Annotation of the Higher Education Institution Here you will learn to combine skills from optometry with know-how from the fields of medicine and business administration. Accordingly, specialists with this knowledge are in demand in specialised opticians' shops, as well as in optometric practices/institutes and clinical facilities.
    • Course Website
  • Access and Admission Requirements
    • Mode of admission without admission restriction
    • Admission semester summer and winter semester
    • Entrance qualification for general OR subject-restricted higher education OR higher education at a university of applied sciences

      Completed master training as a master optician. School leaving certificate giving right of entry to higher education (Abitur), entrance qualification for studies at universities of applied sciences or is not required separately, because with the master's degree an admission to the study can take place.
      more information regarding admission requirements
  • Programme Dates and Deadlines
  • Tuition Fee
    • Tuition fee 13.970 EUR / gesamt
  • Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt
    • Zugangsbedingung(en) Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
    • Anmerkung - abgeschlossene Meisterausbildung Augenoptikermeister/in (Abitur oder Fachhochschulreife ist nicht separat erforderlich, da mit dem Meisterabschluss eine Zulassung zum Studium erfolgen kann)
    • Vorbereitende Kursangebote https://www.jenall.de/studium/studienvorbereitung/
    • Internetseite weitere Informationen zu „Studieren ohne Abitur“
  • Contact / contact person
  • Hochschulporträt

    Die Ernst-Abbe-Hochschule Jena (EAH Jena) bietet in neun Fachbereichen der Ingenieurwissenschaften, der Betriebswirtschaft sowie der Sozial- und Gesundheitswissenschaften wissenschaftlich fundierte, interdisziplinäre und sehr praxisnahe Bedingungen für Lehre und Forschung. Sie ist regional verbunden, international orientiert und pflegt weitreichende Vernetzungen mit Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft. Die EAH Jena verfügt über einen lebendigen Campus und moderne Labore mit hoher technischer Ausstattung.

    Praxisnahe akademische Ausbildung auf hohem wissenschaftlichen Niveau

    Das Studienangebot der EAH Jena ist auf die Ingenieurwissenschaften, die Betriebswirtschaft und die Sozial- und Gesundheitswissenschaften fokussiert. Die Angebote der neun Fachbereiche erfüllen die praktischen Anforderungen an Fach- und Führungskräfte von morgen mit dem hohen wissenschaftlichen Anspruch der Hochschule. Das Niveau der akademischen Ausbildung an der EAH Jena wird stark durch eine intensive Betreuung der Studierenden, aktuellste Forschungsarbeiten der Hochschullehrer, coachingbasierte Betreuungsangebote und problemorientiertem Lernen in Praxisveranstaltungen und -phasen gesichert.

    Forschung

    Als anwendungsorientierte Hochschule arbeitet die EAH Jena eng mit Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft zusammen. Sowohl in Forschung und Entwicklung als auch in der Lehre tragen diese gelebten Kooperationen die Praxisnähe der EAH Jena. Die Forschungsschwerpunkte der Hochschule liegen in den Bereichen Präzisionssysteme, Technologien und Werkstoffe sowie Gesundheit und Nachhaltigkeit. Sie sind geprägt von den Stärken und der Historie des Standortes Jena in der Optik und Photonik sowie den Gesundheits- und Lebenswissenschaften. Die EAH fördert den Wissenstransfer über Praktika und Abschlussarbeiten sowie Promotionsarbeiten hervorragender Absolventen durch die Vergabe von Promotionsstellen. Darüber hinaus bietet die Hochschule aktive Unterstützung und Begleitung bei Existenzgründungsprojekten.

     

    regional verbunden, international orientiert und weitreichend vernetzt

    Studierenden profitieren von coachingbasierten Betreuungsangeboten

    "Die EAH Jena bietet ein praxisnahes Studium, ist regional verbunden und international orientiert. Sie folgt dem Leitsatz „Innovation für Lebensqualität – Gesundheit, Präzision, Nachhaltigkeit & Vernetzung." Prof. Dr. Steffen Teichert, Rektor der Ernst-Abbe-Hochschule Jena